Stark geprägt durch meinen (rund um die Uhr vielseitig aktiven) Vater, der als Architekt in Stuttgart und Berlin tätig war, wollte auch ich diesen interessanten und herausfordernden Beruf ergreifen.
In einem großen Berliner Unternehmen mit vielen Planungsbüros (Berlin-Projekt) hatte ich die Chance, ein breites Spektrum von Architekturaufgaben zu bearbeiten. Eine einmalige Aufgabe war die Mitarbeit beim Aufbau des Berliner Stadtzentrums.
Seit vielen Jahren bin ich auch als Bauherrenberater des Bauherren-Schutzbund e.V. tätig. Schwerpunkt bildet dabei die Unterstützung von privaten Bauherren bei der Vorbereitung und Durchführung ihres Bauvorhabens. Durch die Beratung von über 300 Bauherren kenne ich die Sorgen und Nöte der Bauherren im Zusammenhang mit allen Fragen rund um das Haus.

Hier noch einige Daten aus meiner beruflichen Vita: 

  • 1966 Hochschulabschluss Diplom
  • 1966 - 1970  Entwurfs- und Ausführungsplanungen Stadtzentrum Berlin (Rathauspassagen, Medaille „Erbauer des Stadtzentrums“)
  • 1970 - 1976  Stadtplanung und Projektierung Wohnungs- und Gesellschaftsbau
  • 1971 - 1974  Projektleiter Wohngebiet 1 Fennpfuhl
  • 1976  Berufung zum Komplexarchitekten durch den Oberbürgermeister von Berlin
  • 1977 - 1989  Komplexarchitekt gesellschaftliches Zentrum Anton-Saefkow-Platz
  • 1978 - 1989  Rekonstruktion von Altbauten und Erarbeitung von Kunstkonzeptionen mit Künstlern und Architekten
  • 1986 vom OB Berlins berufenes Mitglied im Beirat für Stadtgestaltung 
  • 1987 Architekturpreis der Stadt Berlin 
  • 1988 Entwurf Mahnmal Bücherverbrennung Bebelplatz mit Bildhauer S. Krepp.
  • 1989 Medaille der V. Weltbienale der Architektur in Sofia. 
  • 1990 2. Preis beim ersten Gesamtberliner Architekturwettbewerb 
  • 1991 - 1993  Wohnungsbauten in Altglienicke. 
  • 1991 - 1998  Altbaumodernisierung und denkmalgeschützte Objekte in Berlin, Frankfurt/O., Bad Doberan, Modernisierung und Instandsetzung Sportgymnasium, Ein- und Mehrfamilienhäuser in Berlin 
  • seit 1992  Mitglied der Vertreterversammlungen der Architektenkammer Berlin 
  • 2009  Berufung in den Baubeirat