Nach meiner schulischen Laufbahn hatte ich große Lust einen praktischen Beruf zu erlernen. Ich absolvierte eine Tischlerausbildung und im Anschluss arbeitete ich vorwiegend als Bautischler.

Ich erkannte dann, dass mich das "große Ganze" reizte. So begann ich das Studium der Architektur in Erfurt und arbeitete neben dem Studium in verschiedenen Architekturbüros, vornehmlich im Bereich der denkmalpflegerischen Bauaufgaben.

1997 schloss ich mein Studium ab und arbeitete bis zum Jahr 2000 in einem Architekturbüro in Erfurt.

Seit dem Jahr 2000 bin ich als freier Architekt in meiner Heimatregion, dem schönen Osthessen, tätig.

Ich habe während meines Berufslebens umfangreiche Kenntnisse in der Planung und Ausführung von Gebäuden gesammelt. In zahlreichen Fortbildungsseminaren vertiefe und erweitere ich mein Fachwissen regelmäßig.
Als Bauherrenberater für den Bauherren-Schutzbund e.V. bin ich seit 2009 tätig und berate die private Bauherrschaft bei der Umsetzung ihrer Baumaßnahmen - ob Neubau, Modernisierung oder Sanierung.

Ich befasse mich neben dem klassischen Aufgabengebiet von Architekten (Bauplanung und Bauleitung) intensiv mit der Erstellung von Gutachten im Rahmen der Grundstücksbewertung und mit dem "Bauen im ländlichen Raum".