Aufgewachsen auf einem kleinen Artländer Bauernhof in meiner Heimatgemeinde Badbergen gehören Planen & Bauen zu meinem Lebensinhalt. Der Rat meiner Mutter, werde Bauingenieur „Gebaut wird immer", war dann der letzte Anstoß, meine Interessen und „Talente" in die Tat umzusetzen.

Nach Realschulabschluss, Ausbildung in einem Architekturbüro, Fachabitur, 2 Jahre Bundeswehr, 3 Jahre Ausbildung an der Fachhochschule Hannover wurde es für mich, als gerade 23jähriger, wirklich ernst: Umsetzung der frisch gelernten Theorie in die Praxis. Die ersten Jahre in einem kleinen Hoch- und Tiefbauunternehmen in einer Nachbargemeinde waren alles andere als „Zuckerschlecken". Besonders schwierig waren solche Festsetzungen in den Köpfen der Kollegen (und Kunden) wie „Das haben wir immer so gemacht". Hilf- und lehrreich für mich, Herausforderungen durch Planungen und Ausführungen im Hoch- und Tiefbau, Wohn- und Straßenbau, Neubau und Sanierung, landwirtschaftliche Bauten, Gewerbebauten, Denkmalpflege, Baustoffhandel anzunehmen und (in den meisten Fällen) auch zu bestehen. Nach 23jähriger Tätigkeit, in den letzten 7 Jahren als Gesellschafter/Geschäftsführer, trennten sich unsere Wege. Als Architekt arbeite ich heute noch gerne mit meiner alten Firma zusammen.

Heute sind meine Erfahrungen und Erkenntnisse als planender Hoch- und Tiefbauunternehmer wichtig für meine Tätigkeiten als freier Architekt und Bausachverständiger, sie machen sensibel für Mängel, Schäden und Kosten bei Ausführung und Beurteilung von Immobilien.

Seit Anfang 2002 betreibe ich nun mein Büro in unserem Privathaus in Badbergen. Zwei Kolleginnen unterstützen mich mit CAD-Planung, Organisation und Administration. Nach Zusatzausbildungen bei „EIPOS" - einem Institut der TU Dresden - als Sachverständiger für Schäden an Gebäuden, in der Architektenkammer Niedersachsen als „BAFA-Energieberater", der Vereidigung  als öffentlich bestellter und vereidigter Bausachverständiger der Handwerkskammer Osnabrück-Emsland, freue ich mich nun auf Tätigkeiten als unabhängiger Bauherrenberater beim Bauherren- Schutzbund e.V.

Ich hoffe, dass meine Erfahrungen aus über 32 Jahren Bau künftigen Bauherren helfen, Projekte wie „Einmal im Leben" ohne Ängste und Unsicherheiten, mit einem Schuss Gelassenheit anzugehen und zu überstehen.