Nach dem Abschluss des Hochschulstudiums im Fachbereich Architektur im Jahr 2006 war ich zunächst mehrere Jahre an einem Forschungsprojekt der Fakultät für Architektur der TU München beteiligt. Parallel hierzu sammelte ich praktische Erfahrung durch die Mitarbeit in einem Architekturbüro.

Mein Interessenschwerpunkt zeigte sich schnell darin, die Bedürfnisse der Bauherren und des zu bebauenden Ortes mit einer technisch und fachlich einwandfreien und v.a. auch für die Ausführenden auf der Baustelle vor Ort eindeutigen und nachvollziehbaren Planung im Entwurf zu vereinbaren. Die Einhaltung vorgegebener Kosten- und Terminrahmen ist selbstverständlich Teil des Gesamtkonzepts.

Inzwischen setze ich die gewonnenen Erkenntnisse u. a. auch bei Begutachtung und Begleitung der Behebung versicherter Schäden an Objekten im Rahmen der Gebäudeversicherung ein. Meine 2012 abgeschlossene weitergehende Ausbildung zum Sachverständigen für Schäden an Gebäuden und Gebäudeinstandsetzung hilft dabei, Schäden im Bereich Neubau und Sanierung bereits vor deren Entstehung oder Ausbreitung durch konsequente Überprüfung potenzieller Schwachstellen und komplexer Ausführungen im Bauablauf zu vermeiden.

Seit meiner Berufung zum unabhängigen Bauherrenberater kann ich diese Fähigkeiten nun auch den Mitgliedern des Bauherren-Schutzbundes e.V. zur Verfügung stellen und würde mich freuen, wenn Sie mich persönlich kontaktieren und sich noch umfassender über mich und meine Leistungen informieren möchten.

Holger Issig