Einer über viele Generationen in Thüringen verwurzelten Bauhandwerkerfamilie entstammend, wurde ich im Jahre 1957 dort geboren. Der Großvater väterlicherseits als Zimmer- und Baumeister mit eigenem Betrieb bis in die 60er Jahre und vor allem mein Vater als Bautischler und Maurer haben mein frühes Interesse für die Dinge des Bauens geweckt und gefördert. So ergab es sich nahezu folgerichtig, dass ich nach dem Abitur ein fünfjähriges Architekturstudium aufnahm, welches ich im Jahre 1981 an der Bauingenieurhochschule in Rostow-am-Don (Russische Föderation) als Dipl.-Architekt erfolgreich abschloss. 

Nach einer wissenschaftlich-technischen Tätigkeit in den Jahren 1981 bis 1990 bin ich seither als planender und bauüberwachender Architekt tätig und betreibe mit einem Partner seit 1992 in Berlin-Köpenick ein eigenes Architekturbüro. Das Spektrum unserer Tätigkeit ist sehr umfangreich und reicht von städtebaulichen Planungen (Bauleitpläne), über Entwurfsleistungen, Erarbeitung von Bauantragsunterlagen, Ausschreibung von Bauleistungen bis einschließlich Leistungen der Bauüberwachung. Dabei können wir auf eine umfangreichen Erfahrungsschatz von realisierten Bauobjekten verweisen. Ein Schwerpunkt unserer Tätigkeit liegt insbesondere im Bereich der Gebäudesanierung und Gebäudemodernisierung. 

Im Jahre 2002 wurde ich vom Bauherren-Schutzbund e.V. als unabhängiger Bauherrenberater berufen und betreue und unterstütze seitdem erfolgreich private Bauherren bei der Realisierung ihrer Bauvorhaben.

Ich bin glücklich verheiratet und habe vier Kinder im Erwachsenenalter.