Benötigen Sie einen Baugutachter oder sachverständige Unterstützung?

Die Lösung baulicher Probleme erfordert fundiertes Fachwissen und langjährige Erfahrung. Vorschriften, Normen und Regelwerke werden immer komplexer und die Erwartungen an Qualität und Quantität am Bauwerk steigen stetig. Diese Zusammenhänge bedürfen umfassender und individueller Beratung durch einen erfahrenen Bausachverständigen / Baugutachter.

Nachstehend stelle ich Ihnen meine Erfahrungen vor:
Vor 20 Jahren habe ich mein Studium zum Dipl. - Ing. (FH) Fachrichtung Bau-ingenieurwesen in Augsburg an der Fachhochschule absolviert. Ab diesem Zeitpunkt begann für mich ein bis heute andauerndes Abenteuer in der spannenden und faszinierenden Welt des Bauens. Meine Vision war es, möglichst viele Erfahrungen auf unterschiedlichen Gebieten zu sammeln, um dann in meinem Spezialgebiet die nötige Übersicht zu haben.
Die ersten Jahre sind aus meiner Sicht auch als Ingenieur sogenannte Lehrjahre. In der Rolle als Bauleiter war ich in dieser Zeit jeden Tag direkt vor Ort und habe dort die Verbindung zwischen der Planung (Therorie) und der praktischen Realität auf der Baustelle hergestellt. Als freiberuflicher und angestellter Bauleiter in einem Ingenieurbüro konnte ich in 8 Jahren neben der Koordination der Handwerker auch die Architekten zu praktisch umsetzbaren Details animieren und wurde vom Jungbauleiter zum erfahrenen Bauleiter mit Personalverantwortung. In dieser Zeit konnte ich Erfahrungen mit verschiedenen Objektarten sammeln - Neubau, Umbau und Sanierung - vom Einfamilienhaus bis zur Wohnanlage mit Denkmalschutz.
In meiner nächsten Etappe war ich 4 Jahre in einem Architekturbüro der verantwortliche Bau- und Projektleiter im Wohnungsbau. Zusammen mit dem planenden Architekten habe ich nicht nur optisch ansprechende, sondern auch praktisch funktionierende Details entwickelt und diese dann auf der Baustelle von den Handwerkern ausführen lassen.
Ein weiteres Gebiet auf dem ich meine Erfahrung sammeln konnte, war die Projektsteuerung für ein Ingenieurbüro, welches sich ausschließlich auf die Bauherren-betreuung, von der Projektentwicklung bis hin zur Projektübergabe spezialisierte.  In meiner Tätigkeit als Projektsteuerer war ich die Bauabteilung für den Bauherrn. Als Projektsteuerer hatte ich die Verantwortung für ZDF - Zahlen, Daten, Fakten – und die Umsetzung der Qualitätsvorgaben bei gleichzeitiger Einhaltung der Budgetvorgabe.
Anschließend wechselte ich erneut die Perspektive und habe für einen international tätigen Bauträger in Vorarlberg und Lindau als Projektleiter gearbeitet. Über 5 Jahre habe ich die Arbeit der Architekten und Fachingenieure hinsichtlich der wichtigsten Projektziele – Termine, Kosten, Qualität - koordiniert und kontrolliert. Nebenberuflich absolvierte ich parallel an der Donau-Universität in Krems ein Aufbaustudium zum Master of Science (M.Sc.). Ein wesentlicher Teil meiner Tätigkeit war in dieser Zeit auch die Betreuung und Beratung der Käufer bei allen Fragen zu Sonderwünschen und den damit verbundenen Baukosten.

Während meiner spannenden Abenteuerreise durch die Welt des Bauens habe ich meine Leidenschaft für die Qualitätssicherung entdeckt. Mit dieser Erkenntnis ausgestattet, habe ich dann neben vielen anderen Fortbildungen eine zweijährige berufsbegleitende Ausbildung bei der Architektenkammer (IFBAU) in Stuttgart zum Sachverständigen für Schäden an Gebäuden absolviert und nach einer Prüfung das Hochschulzertifikat von der Hochschule Konstanz (HTWG) erhalten.
Als unparteiischer und unabhängiger Sachverständiger für Schäden an Gebäuden und Baugutachter aus dem Landkreis Lindau, möchte ich möglichst vielen Bauherren und Immobilieneigentümern mit Qualitätskontrollen dabei helfen, dass Sie die Bauqualität bekommen, die Sie sich gewünscht haben und die Ihnen vertraglich zusteht.

Ein Gebäude ist eine langfristige Investition. Für viele und wahrscheinlich auch für Sie die größte in Ihrem Leben. Zur Sicherstellung, dass Ihre Investition auch das hält, was sie verspricht, hat sich die Vorsorge bewährt. Mit der Vermeidung von Mängeln und Schäden verhält es sich wie mit der Gesundheit

….. Vorsorge ist besser und günstiger als Nachsorge.

Regelmäßige Qualitätskontrollen in Form von Checks schaffen nicht nur in der Errichtungsphase (Baubegleitende Qualitätskontrolle) Sicherheit, sondern geben auch in der Nutzungsphase (Instandhaltung) Ihres Gebäudes wertvolle Erkenntnisse (Instandhaltungscheck) über die verbleibende technische Lebensdauer von einzelnen Bauteilen. Auf diese Weise können Sie auch den künftigen Finanzbedarf langfristig planen, statt kurzfristig von kostspieligen Mängeln und Schäden überrascht zu werden.

„Der Preis ist, was wir bezahlen, der Wert ist, was wir bekommen.“
Warren Buffet, US-amerikanischer Großinvestor

Dipl.-Ing. (FH) Michael Pfeiler M.Sc.