Der zweite Weltkrieg hinterließ in Deutschland eine Trümmerlandschaft. Ich wurde mitten hinein in die Zeit des Wiederaufbaus geboren. Mein Vater war als Maurer- und Zimmerermeister und Bauingenieur am Aufbauwerk entscheidend beteiligt. Er hatte damit zugleich die Weichen für meine berufliche Entwicklung gestellt.

1973 beendete ich mein Studium als Diplombauingenieur, dem weitere Spezialausbildungen folgten. Im Verlaufe meiner beruflichen Tätigkeit erwarb ich die Anerkennung als Fachingenieur für Gebäudesanierung, als Sachkundiger für bekämpfenden Holzschutz , als Sachverständiger für Bauwerkserhaltung sowie die Zertifizierung als Brandschutztechniker im vorbeugenden baulichen Brandschutz .

Seit 1997 bin ich Bauherrenberater des Bauherren-Schutzbund e.V. und betreue private Bauherren bei unterschiedlichen Bauvorhaben.

Meine besondere Liebe gilt dem Baustoff Holz, weshalb Holzschutzgutachten meine besondere "Spezialität" sind. Die Dokumentation von Situationen und Schäden an Gebäuden und auf Baustellen mit der Kamera hat dazu geführt, dass mir auch das Fotografieren eine liebgewordene Gewohnheit geworden ist.

Als Vater zweier Töchter und Großvater dreier Enkel widme ich die mir neben Beruf und Familie verbleibende Zeit weitgehend der Barbyer historischen Schützengilde.