Als Architektin bearbeite ich Bauvorhaben gerne von der Planung und Kostenermittlung bis zur Fertigstellung. Räumliche Vorstellungen, die sich aus örtlichen Gegebenheiten und Wünschen der Bauherren entwickeln, sollen innerhalb Budget, Baurecht und handwerklicher Machbarkeit umsetzbar bleiben. Seit der Gründung meines eigenen Büros hat sich mein Fokus dabei immer mehr auf die Sanierung von Wohnbauten verlagert, insbesondere denkmalgeschützter Gebäude.

Um mehr Zeit für meine Kinder zu haben, übernahm ich eine Teilzeitstelle am Lehrstuhl für Entwerfen und Baukonstruktion an der Technischen Universität München. In dieser Zeit entwickelte ich die Idee, von Makler oder Bauträger unabhängige Beratung zur Investition in die eigenen vier Wände anzubieten. Ergänzend zu meinen Kenntnissen und praktischen Erfahrungen aus Planung und Bauleitung als Architektin habe ich mich dafür zu diesem Thema fortgebildet.

Seit 2004 unterstütze ich Käufer oder Bauherren beim Erwerb schlüsselfertiger Wohnungen oder Häuser, ob Fertighaus, Neubau vom Plan, sanierungsbedürftige Bestandsimmobilie oder ein Grundstück zur eigenen Bebauung. Ursprünglich als Übergangslösung gedacht, fand ich diese Aufgabe immer spannender. Zur Beratung vor Vertragsabschluß kam die Begleitung in der Bauphase bis zur Abnahme, um bauliche Mängel rechtzeitig aufzudecken, Überzahlungen zu vermeiden und nicht zuletzt individuelle Fragen der Bauherren zu beantworten. Wichtig ist mir dabei die Kommunikation zwischen Bauherr und Bauunternehmer zielführend zu unterstützen. Nebenbei kommen die auf den Baustellen gewonnenen Erkenntnisse anderen Beratungskunden vor Vertragsabschluß zugute.

Ich freue mich darüber, meine Erfahrungen inzwischen auch als Beraterin des Bauherren-Schutzbund e.V. einsetzen zu können.