Ich bin in Bochum geboren und aufgewachsen, mitten im Herz von Kohle und Stahl, umgeben von alten Fabriken, Zechen und Arbeitersiedlungen aus der Blütezeit der Montanindustrie. Auch wenn dies spätestens seit den achtziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts Geschichte geworden ist, hat es mich doch nie losgelassen.

In meinem Architekturstudium habe ich mich neben den Anforderungen zum Neubau mit der Umnutzung ehemaliger Zechengebäude und der Modernisierung von Arbeitersiedlungen beschäftigt. 
In meinen Wanderjahren als Dipl.-Ing. Architekt konnte ich bei der Realisierung verschiedenster Projekte (von Hamburg bis nach Weisswasser, von Kühlungsborn bis nach Köln) mein Handwerkszeug deutschlandweit in der Praxis lernen: Neubau von Freizeitbädern, Sporthallen, Gewerbe- und Bürogebäuden, Modernisierungen von Schulgebäuden und Mietwohnungsbauten, Neubau von Ein- und Mehrfamilienhäusern.

1999 habe ich in Berlin als freischaffender Architekt mein Büro in Kreuzberg gegründet und mich nun in 2012 im schönen Altbaukiez unweit des Charlottenburger Schlosses niedergelassen. Mein Büroschwerpunkt ist die ökologisch orientierte Planungs- und Bauberatung zu Neubau und Modernisierung von Wohngebäuden. Einen immer größeren konzeptionellen Stellenwert nimmt darin das Thema Energieeffizienz und Haustechnik ein, deshalb bin ich eine gegenseitig bereichernde Bürogemeinschaft mit Herrn Dipl.-Ing. Jens-Uwe Nieß, Sachverständiger für Gebäudetechnik, eingegangen.

Um auch zukünftigen Aufgaben Rechnung zu tragen, erneuere und erweitere ich mein Wissen kontinuierlich durch Aus- und Weiterbildungen. So habe ich z.B. zur Vervollständigung meines Planungs- und Beratungsangebotes für Sie in 2011 die Ausbildung als Fachplaner für barrierefreies Bauen erfolgreich bestanden. Außerdem bin ich als zertifizierter Sachverständiger für Schäden an Gebäuden Mitglied im Verband freier Bau- und Bodensachverständiger, VfB e.V..

2001 wurde ich vom Bauherren-Schutzbund e.V. als unabhängiger Bauherrenberater berufen.
Ich berate und betreue seitdem nebenberuflich private Bauherren als Mitglieder des Vereins beim Neubau von Einfamilienhäusern sowie bei Kauf und Modernisierung von bestehenden Gebäuden und dem Kauf von Eigentumswohnungen.
Mein Wirkungskreis erstreckt sich auf vielfältige Vorhaben im gesamten Innenbereich des Berliner S-Bahnringes sowie auch auf Baustellen, die darüber hinaus in südlichen und nordwestlichen Bezirken gelegen sind. Durch die gute Verkehrsanbindung des Büros kann ich die Fahrtzeiten kurz und die Betreuung effektiv gestalten.